Gottesdienst

Andachtspost vom 25.04.2021

Die Schöpfungserzählungen stehen im ersten Buch Mose, also ganz zu Anfang unserer Bibel. Der eigentlich jüngere Schöpfungsbericht ist der, den wohl alle kennen. Darin wird erzählt, wie Gott die Welt in 7 Tagen sozusagen "aus dem Nichts" heraus erschafft. Das Interessante ist, dass der Schreiber gleich zu Beginn...also ganz zu Anfang unserer Bibel....ein hebräisches Wort verwendet, was es bis heute in unserem Sprachgebraucht gibt. Das Wort heißt: "Tohuwabohu".

Andachtspost vom 18.04.2021

In meiner Andacht schreibe ich Ihnen heute von einem andern, nicht so geläufigen Bild für Jesus Christus. In den römischen Katakomben und anderswo finden sich schon sehr früh Abbildungen von Jesus als Orpheus

Andachtspost zum 11.04.2021

„Es ist mein Wunsch, dass du gesund bleibst und dass es dir in jeder Hinsicht gut geht – so gut, wie das im Hinblick auf deinen Glauben der Fall ist.“ (3. Johannesbrief 1, 2)